Geislinger Vesperkirche vom 12. Januar bis 2. Februar

Die Geislinger Vesperkirche, in der Pauluskirche, Hohenstaufenstr. 35, ist eine „Gemeinde auf Zeit“. Jede und jeder sind herzlich willkommen. Hier wird gemeinsam gegessen, getrunken und gelacht.
Hier ist Zeit für ein Gespräch, für ein tröstendes und stärkendes Wort so dass Hoffnung wieder wachsen kann. Eingeladen sind alle, die sich in dieser kalten Jahreszeit nach einem warmen Mittagessen und einer offenen und herzlichen Atmosphäre sehnen. Von Montag bis Freitag gibt es von 12 bis 13.30 Uhr zum Preis von 1,50 € ein Menü mit drei Gängen, Kaffee, Tee und kalte Getränke.
Kinder bis 14 Jahre dürfen umsonst essen!
Spendenkonto: Diakonische Bezirksstelle Geislingen, Stichwort: Geislinger Vesper-kirche; DE52 6105 0000 0006 0256 70


Programmbesprechung

Am Mittwoch, 15. Januar um 19 Uhr trifft sich der „Offene Kreis“ im Gemeindezentrum, um das Programm für das Jahr 2020 festzulegen. Bitte Ideen und Kalender mitbringen.

Ökumenische Männergruppe am 16. Januar

Die ökumenische Männergruppe trifft sich am Donnerstag, 16. Januar, um 19 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum der Christuskirche (Messelbergsteige 17).
Die Gruppe ist für weitere Interessenten offen. Der Schorndorfer Theologe und Gestalttherapeut Leonhard Fromm leitet die Abende, bei denen es darum geht, mehr über sich selbst, seine Glaubenssätze und Muster zu erfahren, die uns im Alltag zwar Sicherheit geben, aber oft auch einschränken. Das Anliegen von Leonhard Fromm ist es, Männer „mit ihren Schatten in Berührung zu bringen“, um die
eigene Handlungsklaviatur zu erweitern.

Einladung zur Meditation am 22. Januar

Wenn Sie zur äußeren und inneren Ruhe kommen wollen, haben Sie dazu am Mitt-woch 22. Januar, von 20 bis ca. 21.15 Uhr in der Christuskirche Gelegenheit dazu: Wir meditieren gemeinsam nach der Praxis des sogenannten „Herzensgebets“, einem alten christlichen Meditationsweg. Wir beginnen mit einem spirituellen Impuls von Pfarrerin Kathinka Kaden.
Danach leitet uns das Anschlagen der Klangschale in die Stille. Wir sitzen auf Stühlen. Sie können aber auch gerne eine Kniebank o.ä. mitbringen. Segensworte und gemeinsame Lieder nach Wunsch schließen die Runde ab. Neue Teilnehmende sind herzlich willkommen.
Nutzen Sie die Chance zu sich und Gott näher zu kommen!

Einladung zum Seniorenkreis am 23. Januar: „Baltische Impressionen“

Zu unserem nächsten Seniorenkreisnachmittag am Donnerstag, 23. Januar von 14 bis ca. 16.30 Uhr im Gemeindezentrum der Christuskirche (Messelbergsteige 17) laden wir herzlich ein. Hiltrud und Heinz Zinz präsentieren Bilder von ihrer Reise ins Baltikum 2019. Eingeladen sind alle Seniorinnen und Senioren gleich welcher Konfession, die einen schönen, geselligen und unterhaltsamen Nachmittag erleben wollen. Fassen Sie sich ein Herz und kommen Sie dazu!

Ökumenischer Frauenkreis am 27. Januar

Der ökumenische Frauenkreis lädt herzlich ein: am Montag, den 27. Januar um 20.00 Uhr ins Evangelische Gemeindezentrum. Wir wollen uns über die Sommerpredigt von Pfarrerin Steible-Elsässer zum Thema „Lots Frau – im Entsetzen erstarrt“ unterhalten.

Termin Kinderkirche

Unser nächster Gottesdienst ist am Sonntag, 2. Februar.
Die Kinderkirche findet im Untergeschoss des evangelischen Gemeindezentrums statt. Die Kinder hören biblische Geschichten, singen und basteln miteinander und werden von den Mitarbeiterinnen Melanie und Lea abwechselnd betreut. Herzliche Einladung an alle Kinder ab drei Jahren!

Fairstand informiert:

Wir bedanken uns bei allen unseren Kunden für Ihr Interesse und wünschen Ihnen ein gesundes und glückliches Neues Jahr. Mit jedem Einkauf machen Sie die Welt ein kleines Bisschen besser. Um frei Mutter Teresa zu zitieren: „Unsere Arbeit mag ein Tröpfchen auf dem heißen Stein sein, aber wenn wir es nicht täten, würde sie fehlen“. Der weitaus beliebteste Artikel im fairen Handel ist nach wie vor Kaffee und so starten wir in das neue Jahr mit neuen Kaffeesorten von Weltpartner:
Caffee Armonia aus Peru und Tansania, gemahlen, bio, harmonisch und rund so wie Espresso 3 Länder, aus Nicaragua, Peru und Kolumbien, gemahlen, bio, Arabica-Mischung, mild und vielschichtig, ideal für Cappuccino und Latte Macchiato, beide zum Probierpreis bei uns. Unser nächster Verkaufstermin: Sonntag, 26. Januar, nach dem Gottesdienst.

Armi Roth-Bernstein-Wiesner und Gerlinde Schänzle

Trauercafé in Geislingen

Jedes Abschiednehmen verändert tiefgreifend das Leben. Trauer ist notwendig, um den Verlust zu überwinden. Dazu braucht es manchmal einen geschützten Raum, in dem Betroffene nicht allein sind mit ihren Gefühlen und Gedanken. Das Trauercafé ist solch ein geschützter Ort, wo Menschen sich treffen, die den Verlust eines nahestehenden Menschen erlitten haben. Nächstes Treffen am 29. Januar und 19. Februar, von 18 bis 20 Uhr im Kaffeehaus der Diakonie in Geislingen (Moltkestr. 23).

Unsere nächsten Abendmahlstermine

Das Abendmahl gehört zu den ältesten christlichen Traditionen und wird bis heute in vielen Formen in allen christlichen Kirchen und Konfessionen gefeiert. Es erinnert an das letzte Essen Jesu mit seinen Jüngern, am Abend bevor er gefangen genommen und hingerichtet wurde. Nach evangelischem Verständnis stellt das Abendmahl eine besondere Beziehung zwischen Gott und uns her und bringt uns das Heil und die Gnade Gottes nahe. Wir wollen das Abendmahl das nächste Mal gemeinsam feiern:
       am 23. Februar aus dem Gemeinschaftskelch
       am 22. März aus Einzelkelchen

Unser nächster Tauftermin

Taufe ist für uns mehr als ein Familienfest mit Tradition. Sie ist Begegnung mit dem auferstandenen Jesus Christus, geheimnisvoll und kraftvoll zugleich. Wir laden Sie ein, dies „auf dem Weg zur Taufe“ zu entdecken. „Auf dem Weg der Taufe“ heißt das Begleitheft, das Sie erhalten, wenn Sie Ihr Kind zur Taufe anmelden. Denn die Taufe Ihres (Paten-)Kindes können Sie auch dazu nutzen, selbst noch einmal über Ihre eigene Taufe und Ihren Glauben ins Nachdenken zu kommen und um stärker in unsere Gemeinde hineinzuwachsen. Unser nächster Taufsonntag im Gemeindegottesdienst ist:
     16. Februar um 9.30 Uhr in Donzdorf
     8. März um 9.30 Uhr in Donzdorf
Nehmen Sie bei Interesse bitte Kontakt mit dem Pfarramt auf.

Kinderkirch- und Jungscharmitarbeiter*innen gesucht!

Etliche unserer Mitarbeitenden in der Jungschar und Kinderkirche haben wegen Ausbildungs- und Studienplänen Donzdorf verlassen. Auch die Kinderkirche ist davon betroffen. Dennoch soll es weiterhin in unserer Kirchengemeinde ein Angebot für Kinder und Jugendliche geben. Dafür machen sich Melanie Diebolder, die auch für den Kirchengemeinderat kandidiert, und Lea Schmidt stark, die bisher im Kinderkirchteam sind. Die Kinderkirche wird nach wie vor an bestimmten Sonntagen stattfinden. Die Jungschar ist unter der Woche geplant.
Wir suchen deshalb Jugendliche (ab der Konfirmation) und junge Erwachsene, die Lust haben, in diese abwechslungsreiche und gewinnbringende Arbeit einzusteigen und sich gemeinsam im Team zu überlegen, wann die Jungschar stattfinden kann und welche Inhalte und Spiele sich für diese Kinder- und Jugendgruppen eignen. Es gibt eine Reihe von Hilfen für den Einstieg in die Leitung von Gruppen sowie zahlrei-che Fort- und Weiterbildungsangebote. Wer sich hier sozial engagiert, kann das sehr positiv in seinem Lebenslauf für spätere Bewerbungen einbauen.
Einfach im Pfarramt melden oder in einem der Gottesdienste vorbeikommen – wir freuen uns!
Pfarrerin Kathinka Kaden

Der Gottesdienst beginnt in diesem Kirchenjahr eine Stunde früher: um 9.30 Uhr

Mit dem Beginn des neuen Kirchenjahres am 1. Advent hat sich der Zeitpunkt des Beginns des Gottesdienstes in der Christuskirche um eine Stunde nach vorne verschoben. In der Regel beginnt er um 9.30 Uhr. Außerdem wird vorgeläutet. Das bedeutet, dass die Kirchenglocken sieben Minuten lang vor 9.30 Uhr läuten, damit der Gottesdienst pünktlich um 9.30 Uhr beginnen kann. Das ermöglicht Pfarrer*innen und Organist*innen einen Doppeldienst, sie können rechtzeitig einen weiteren Gottesdienst im Distrikt, meistens in Süßen, halten. Die Kirchengemeinderäte von Süßen und Donzdorf haben diesen jährlichen Wechsel des Gottesdienstbeginnes zwischen den beiden Gemeinden im Sommer 2018 beschlossen. Ab dem Kirchenjahr 2020/2021 wird der Gottesdienst in Donzdorf
wieder um 10.30 Uhr beginnen.

Bild: Kirche mit Kindern (Evangelische Landeskirche)