Kirchenkino im Gloria: Fisherman’s Friend

Zehn singende Männer aus einem Fischerdorf in Cornwall werden vom Musikproduzenten Danny (Daniel Mays) besucht, der sie für einen Plattenvertrag bei Universal gewinnen möchte. Es stellt sich heraus, dass es sich bei der Aktion nur um einen Scherz seines Chefs handelt, mit der Zeit glaubt der sonst so zynische Danny allerdings wirklich daran, dass er mit der Band einen Hit produzieren könnte.
Dienstag, 18. November, um 20 Uhr
im Gloria Kino Center, Steingrubestr. 7 in Geislingen

Frauengesprächskreis

Wir treffen uns zum Buchgespräch über „Baba Dunjas letzte Liebe“ von Alina Bronsky am Dienstag, den 19. November von 9 bis ca. 11 Uhr im Gemeindezentrum (Messelbergsteige 17). Bei einer Tasse Kaffee oder Tee tauschen wir unsere Gedanken über Baba Dunja aus. Was für eine Frau!? Bitte Tasse mitbringen, damit wir den Vormittag bequem ohne Spülen ausklingen lassen können.

Einladung zum Seniorenkreis: „Die Geschichte der Evangelischen Kirchengemeinde in Donzdorf und Lauterstein“

Zu unserem nächsten Seniorenkreisnachmittag am Donnerstag, 21. November von 14 bis ca. 16.30 Uhr im Gemeindezentrum der Christuskirche an der Messelbergsteige 17 laden wir herzlich ein. Gisela Bäurle erzählt die Geschichte unserer Kirchengemeinde. Eingeladen sind alle Seniorinnen und Senioren gleich welcher Konfession, die einen schönen, geselligen und unterhaltsamen Nachmittag erleben wollen. Fassen Sie sich ein Herz und kommen Sie dazu!

Fairstand informiert:

Time For Fair Tee, vom Blatt bis zum Aufguss fair.
Fairer Handel mit Bio-Tee verbessert die Situation der Kleinbauern. Sie bekommen angemessene Löhne von denen sie gut leben können. Was in den letzten 30 Jahren durch GEPA in Indien möglich geworden ist zeigt der informative Film im Internet: www.gepa-shop.de/fair-trade-lebensmittel/bio-tee.html. Dagegen berichtet die Entwicklungshilfe-Organisation Oxfam von alltäglichen Menschenrechtsverletzungen auf Teeplantagen im indischen Assam. Die Teeindustrie setzt in Deutschland in diesem Jahr über 650 Millionen Euro um. Bei den Arbeiterinnen und Arbeitern kommen gerade einmal 1,4 Prozent des Kaufpreises an. Frauen leiden besonders unter den Zuständen auf den Plantagen. Während die Verarbeitung der Ernte in den Fabriken meist Männern vorbehalten bleibt, arbeiten die Frauen auf den Feldern, was körperlich anstrengender ist und schlechter bezahlt wird. Selbst während Schwangerschaft fallen ihnen keine leichteren Aufgaben zu. Mit dem Report kritisiert Oxfam die Marktführer Teekanne und Ostfriesische Tee Gesellschaft, OTG, zu der die Marken Meßmer und Milford gehören. Über die Hälfte des Tees in Deutschland vertreiben Supermarktketten, Assam-Tee auch als Eigenmarke. Deshalb sieht Oxfam außerdem Aldi Nord, Aldi Süd, Edeka, Kaufland, Lidl und Rewe in der Verantwortung. Mehr dazu in der ZEIT Nr. 42/2019.
Unser nächster Verkaufstermin: Sonntag, 1. Dezember nach dem Gottesdienst.                                                                                                                                 

Armi Roht-Bernstein-Wiesner und Gerlinde Schänzle


Termin Kinderkirche

Unser nächster Gottesdienste:  17. November und 1. und 15. Dezember.
Die Kinderkirche findet im Untergeschoss des evangelischen Gemeindezentrums statt. Die Kinder hören biblische Geschichten, singen und basteln miteinander und werden von den Mitarbeiterinnen Melanie und Lea abwechselnd betreut.
Herzliche Einladung an alle Kinder ab drei Jahren!

Termine Herbst 2019

20. November Buß- und Bettag, die Konfirmandinnen und Konfirmanden
      sind um 19 Uhr zum Gottesdienst mit Abendmahl eingeladen
      (statt Konfirmandenunterricht am Nachmittag)
27. November 14 Uhr Konfirmandenunterricht (K. Kaden)
4. Dezember 14 Uhr Konfirmandenunterricht (K. Kaden)
11. Dezember 14 Uhr Konfirmandenunterricht (K. Kaden)
18. Dezember 14 Uhr Konfirmandenunterricht (K. Kaden)

Kirchenwahl am 1. Dezember

„Lauter-Taler“

In den letzten Wochen haben Sie einen Brief von der Kirchengemeinde erhalten mit der Bitte um finanzielle Unterstützung. Sie können entscheiden, welche der beiden folgenden Projekte sie fördern wollen: Sanierung des Gemeindezentrums oder allgemeine Gemeindearbeit. Diese Jahresspende, der so genannte „Lauter-Taler“ wird von den evangelischen Gemeindegliedern über 30 Jahren erbeten, besonders jedoch von denen, die keine oder nur sehr wenig Kirchensteuer zahlen. Für die bis jetzt eingegangenen Spenden sagen wir herzlichen Dank. Wir freuen uns, wenn wir noch weitere Überweisungen erhalten.

Kinderkirch- und Jungscharmitarbeiter*innen gesucht!Kinderkirch- und Jungscharmitarbeiter*innen gesucht!

Etliche unserer Mitarbeitenden in der Jungschar und Kinderkirche haben wegen Ausbildungs- und Studienplänen Donzdorf verlassen. Auch die Kinderkirche ist davon betroffen. Dennoch soll es weiterhin in unserer Kirchengemeinde ein Angebot für Kinder und Jugendliche geben. Dafür machen sich Melanie Diebolder, die auch für den Kirchengemeinderat kandidiert, und Lea Schmidt stark, die bisher im Kinderkirchteam sind. Die Kinderkirche wird nach wie vor an bestimmten Sonntagen stattfinden. Die Jungschar ist unter der Woche geplant.
Wir suchen deshalb Jugendliche (ab der Konfirmation) und junge Erwachsene, die Lust haben, in diese abwechslungsreiche und gewinnbringende Arbeit einzusteigen und sich gemeinsam im Team zu überlegen, wann die Jungschar stattfinden kann und welche Inhalte und Spiele sich für diese Kinder- und Jugendgruppen eignen. Es gibt eine Reihe von Hilfen für den Einstieg in die Leitung von Gruppen sowie zahlrei-che Fort- und Weiterbildungsangebote. Wer sich hier sozial engagiert, kann das sehr positiv in seinem Lebenslauf für spätere Bewerbungen einbauen.
Einfach im Pfarramt melden oder in einem der Gottesdienste vorbeikommen – wir freuen uns!
Pfarrerin Kathinka Kaden

Trauercafé in Geislingen

Jedes Abschiednehmen verändert tiefgreifend das Leben. Trauer ist notwendig, um den Verlust zu überwinden. Dazu braucht es manchmal einen geschützten Raum, in dem Betroffene nicht allein sind mit ihren Gefühlen und Gedanken. Das Trauercafé ist solch ein geschützter Ort, wo Menschen sich treffen, die den Verlust eines nahestehenden Menschen erlitten haben. Nächste Treffen am 27. November und 18. Dezember, jeweils 18 bis 20 Uhr im Kaffeehaus der Diakonie in Geislingen (Moltkestr. 23).

Unsere nächsten Abendmahlstermine

Das Abendmahl gehört zu den ältesten christlichen Traditionen und wird bis heute in vielen Formen in allen christlichen Kirchen und Konfessionen gefeiert. Es erinnert an das letzte Essen Jesu mit seinen Jüngern, am Abend bevor er gefangen genommen und hingerichtet wurde. Nach evangelischem Verständnis stellt das Abendmahl eine besondere Beziehung zwischen Gott und uns her und bringt uns das Heil und die Gnade Gottes nahe. Wir wollen das Abendmahl das nächste Mal gemeinsam feiern:
am 20. November aus Einzelkelchen
am 25. Dezember aus dem Gemeinschaftskelch
am 31. Dezember aus Einzelkelchen

Unser nächster Tauftermin

Taufe ist für uns mehr als ein Familienfest mit Tradition. Sie ist Begegnung mit dem auferstandenen Jesus Christus, geheimnisvoll und kraftvoll zugleich. Wir laden Sie ein, dies „auf dem Weg zur Taufe“ zu entdecken. „Auf dem Weg der Taufe“ heißt das Begleitheft, das Sie erhalten, wenn Sie Ihr Kind zur Taufe anmelden. Denn die Taufe Ihres (Paten-)Kindes können Sie auch dazu nutzen, selbst noch einmal über Ihre eigene Taufe und Ihren Glauben ins Nachdenken zu kommen und um stärker in unsere Gemeinde hineinzuwachsen. Unser nächster Taufsonntag im Gemeindegottesdienst ist:
22. Dezember um 16 Uhr in Winzingen
5. Januar um 9.30 Uhr in Donzdorf
16. Februar um 9.30 Uhr in Donzdorf
8. März um 9.30 Uhr in Donzdorf
Nehmen Sie bei Interesse bitte Kontakt mit dem Pfarramt auf.

Bild: Kirche mit Kindern (Evangelische Landeskirche)